PEAX Support

Folgen

Werden Thin Clients unterstützt ?

Die PEAX Software ist gegenwärtig für die Verwendung von Thin Clients (siehe Wikipedia), Beispiele: Google Chromebook, VDI clients, Microsoft Remote Desktop Clients) noch nicht optimiert und getestet.

Die Benutzung von Thin Clients wird deswegen nicht offiziell garantiert und erfolgt auf eigene Verantwortung. Die PEAX Applikation ist recht grafiklastig, was auf Thin Clients zu Performance Problemen führen kann.

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.