Was passiert, wenn ich einen Bankcode, eine Kreditkarte oder sonst etwas erhalte, das ich physisch benötige?

Das System erkennt nicht-scanbare Elemente wie Kreditkarten, ÖV-Abonnemente, Abstimmungscouverts etc. automatisch. Diese Dokumente werden kostenlos und ungeöffnet per A-Post an deine Wohnadresse weitergeleitet. Zusätzlich erhältst du einen Hinweis in deinem PEAX Briefkasten, dass das Dokument dir physisch zugestellt wird. 

Ausnahme: Bankcodes können nicht am Äusseren des Umschlags erkannt werden, deshalb unterscheidet sich der Scanning-Prozess. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Beachte, dass Flyer / Broschüren nicht automatisch weitergeleitet werden. Sie werden nur eingescannt, wenn sie sich gut scannen lassen. Falls du diese Dokumente physisch benötigst, empfiehlt es sich, das Postabonnement nicht zu aktivieren.

Bei Bedarf hast du die Möglichkeit, innerhalb von 30 Tagen alle Dokumente aus dem PEAX Portal als Originale zu bestellen. Pro Abo gibt es eine bestimmte Anzahl kostenloser Original-Bestellungen.

War dieser Beitrag hilfreich?
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen